Imbolc und das Erwachen der Natur


Imbolc, auch bekannt als Imbolg, Oimelc, Lichtmess oder Fest der Brigid ist ein altes, keltisches Mondfest, welches traditionell am 2. Vollmond nach der Wintersonnenwende (2021 wäre das heute) , oder aber zu einem fixen Datum, nämlich in der Nacht vom ersten auf den zweiten Februar gefeiert wird. 

Anfang Februar ist es oft noch kalt und dunkel, dennoch neigt sich die lange Zeit des harten, dunklen Winters ganz langsam dem Ende zu. Zwar sind die Vorboten des Frühlings noch kaum wahrzunehmen, doch die Vorfreude auf eine lichtvollere Zeit wird mit diesem Lichterfest, dem Fest des Neubeginns und der Hoffnung ganz bewusst gefeiert. Über Imbolc habe ich schon öfters geschrieben. Auf meinem alten Blog zum Beispiel mit dem Titel Winterblues ade durch mehr Achtsamkeit und auch hier auf Ezprit Libre habe ich schon über die Frühjahrskur zu Imbolc berichtet. 

Zu Imbolc werden, nebst anderen Bräuchen, auch die ersten Samen für Jahresprojekte gesät. Ein Thema welches für mich in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung mit sich trägt. Das Alte habe ich (auf ziemlich schmerzhafte Weise) losgelassen und bin jetzt bereit für einen Neubeginn. A propos Neubeginn, dieser wird in Legenden, aber auch durch heutige Bräuche noch ganz bewusst ins neue Jahr gebracht. Zum Beispiel durch den Brauch der Fasnacht (Karneval) oder aber durchs Wachrütteln der Bäume in dem man bei ihnen freundlich "anklopft". Diese Bräuche des Erweckens scheinen wir von den alten Göttern übernommen zu haben, denn der Legende Nach soll schon die Göttin Brigid ihn gepflegt haben. Dieser Legende zufolge soll sie zu Imbolc auf einem weißen Hirsch durch die kalte Winternacht geritten sein, und dabei mit sanften Berührungen die Fruchtbarkeitsgeister der winterstarren Bäume wieder zu neuem Leben erweckt haben. Mir gefällt diese Vorstellung und auch der Brauch, denn er verbindet uns einmal mehr auf achtsame Weise mit der Natur.

Wer regelmässig auf dem Blog mitliest, wird eines meiner diesjährigen Projekte schon erahnen können, für einige andere Projekte ist es zum jetzigen Zeitpunkt noch zu früh um etwas darüber zu sagen, die wollen erst noch keimen und Form annehmen können. Wie sieht es bei dir aus? Hast du dir für dieses Jahr schon Gedanken gemacht, was du säen möchtest? Was bei dir Form annehmen, und wachsen darf? Falls nicht, dann ist die Energie Imbolcs dafür ganz wunderbar geeignet. Falls du mehr Ideen und Anregungen dazu suchst, dann hat das Internet so einiges auf Lager. Übrigens hat jahreskreis.at auch einen ganz zauberhaften Beitrag zu Imbolc geschrieben, den ich dir an dieser Stelle gerne ans Herz lege.

Wie auch immer du dich mit der Energie Imbolcs verbinden möchtest, ich wünsch dir ein gesegnetes Fest.




0 Comentarios